5. September 2017

Volos führen Volos: Ludwigsburg Museum

 

Liebe Volontärinnen und Volontäre,

im Rahmen von "Volos führen Volos" lade ich euch herzlich zu einer Führung durch die Ausstellung "Little America" am 5. September in das Ludwigsburg Museum ein.

Die Ausstellung habe ich von meiner Volo-Vorgängerin Elisabeth Meier übernommen und kuratieren dürfen. Thema ist die amerikanische Präsenz in Ludwigsburg vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zum Abzug der US-Truppen 1993. Mehrere tausend GIs und ihre Familien lebten seit den 1950er Jahren in den Ludwigsburger Kasernen. Unterstützung nach dem Krieg, Demokratisierung, amerikanische Musik und Kultur, aber auch Gewalt und Kriminalität: die Besatzungszeit hinterlässt bis heute materielle und immaterielle Spuren in der Stadt. Das Ludwigsburg Museum enthüllt durch Bilder, Objekte und Kurzfilme Licht- und Schattenseiten der "amerikanischen Zeit" seit Kriegsende. Dabei erlauben bisher nicht gezeigte Fotografien des renommierten Fotografen Jürgen Schadeberg auch Einblicke in das Leben der amerikanischen Soldaten und ihrer Familien in Pattonville und den Kasernen - "Little America".

Datum: 5. September 2017, 16:00 Uhr

Wo: Ludwigsburg Museum im MIK, Eberhardstraße 1, 71634 Ludwigsburg

Anreise: 5-10 Fußminuten oder zwei Bushaltestellen ab Ludwigsburg Bahnhof

Treffpunkt: Eingangsbereich des MIK

Dauer: ca. 60 Minuten

Anmeldungen bitte an l.baedeker(at)ludwigsburg.de

Im Anschluss an "Little America" kann ich euch bei Interesse auch noch kurz die Dauerausstellung zeigen und danach können wir gerne spontan sehen, ob noch jemand Lust auf einen Bar- oder Biergartenbesuch hat.

Mit freundlichem Gruß Lars Bädeker

 

www.ludwigsburgmuseum.de/,Lde/start.html

AKTUELL - TERMINVORSCHAU