Volos-führen-Volos in der Städtischen Galerie Karlsruhe, 13.12.2013

"Zeichen.Sprache.Bilder.Schrift in der Kunst seit 1960"

Liebe Volontäre und Volontärinnen,

Marco Hompes lädt Euch zu einem Ausstellungsrundgang durch die neue Sonderschau der Städtischen Galerie Karlsruhe "Zeichen.Sprache.Bilder. Schrift in der Kunst seit 1960"  ein. Termin wäre der 13.12.2013 um 17:30 Uhr in der Städtischen Galerie Karlsruhe (Lorenzstraße 27) - eine anschließende Glühweinverköstigung auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt wäre durchaus denkbar.

Die Ausstellung befasst sich mit Schrift und Text in der bildenden Kunst. Der Fokus liegt hierbei auf Werken, in denen Schrift als künstlerisches Material genutzt und für die Betrachter sinnlich erfahrbar gemacht wird. Zeitlich setzt die Schau in den 1960er Jahren an und verdeutlicht durch ausgewählte Exponate die Rolle der Schrift innerhalb neuer künstlerischer Strategien in diesem Jahrzehnt (Joseph Beuys, Joseph Kosuth, Marcel Broodthaers, KRIWET, Robert Indiana, Ed Ruscha).
Es folgen Positionen der 70er und 80er (u.a. Anselm Kiefer, Sigmar Polke, Dieter Krieg, Jenny Holzer, Jean-Michel Basquiat, Georg Herold, Martin Kippenberger, Jack Pierson, Barbara Kruger). Ein Highlight stellen die zeitgenössischen Künstler und Künstlerinnen dar (u.a. Roni Horn, Saadane Afif, David Godbold, Tobias Rehberger, Martin Boyce, Alexandre Singh, Sam Durant, Franz Ackermann).

Die Ausstellung bietet inhaltlich und visuell ein enormes Potenzial, es wäre schön möglichst viele von Euch begrüßen zu dürften.

Anmeldungen bitte unter:

marco.hompes@kultur.karlsruhe.de

Stadt Karlsruhe, Kulturamt

Städtische Galerie Karlsruhe

Lorenzstraße 27

76135 Karlsruhe

Tel.: 0721/ 133-4423



Wer sich für das Thema Schrift in der Kunst interessiert, kann sich davor natürlich auch die Ausstellung "SCHRIFTFILME Schrift als Bild in Bewegung" im benachbarten ZKM anschauen.



AKTUELL - TERMINVORSCHAU